Meditation

in Hamburg

 

„Wie konnte die Rose je ihr Herz öffnen und all ihre Schönheit an die Welt verschenken?
Sie spürte die Ermutigung des Lichtes ihr Sein berühren. Ohne diese bleiben wir alle zu furchtsam.“


(Hafiz)

Wenn wir hier das Wort Meditation benutzen, meinen wir das Training in Achtsamkeit. Die Fähigkeit den jetzigen Moment so wahrzunehmen, wie er ist, mit allen Facetten, und zu bemerken, wie wir uns auf ihn beziehen. Es geht um die Kultivierung von unserer Herzensgegenwart, die bemerkt, was ist und erinnert, was unterstützt. Es wird weder ein Zustand von Gedankenleere angestrebt noch eine Weltflucht. Im Gegenteil: es geht darum geschickte Wege zu erlernen, um gelassener mit allen Geschehnissen im Leben umgehen zu können und sich daran zu erinnern, dass wir immer zu Hause sind.

Gleich Jetzt. Einfach Innehalten. Spüren wie der Atem von selbst geschieht. Kein Tun. Einfach anwesend sein. Offen, zart. Herzensgegenwärtig. Ganz Sie selbst.

Diese Form der Achtsamkeitsmeditation hat ihre Wurzeln in der buddhistischen Tradition. Sie wird dort als „Schulung des Geistes“ oder als „Wissenschaft des Herzens““ bezeichnet, da wir uns selbst in den Mittelpunkt des erforschenden Interesses stellen. Dabei ist Achtsamkeit natürlich nicht das Ende der Geschichte, sondern das Handeln oder Nicht-Handeln, das daraus entspringt, mit all seinen ethischen Implikationen. Es entsteht die Möglichkeit sich aus einengenden Gewohnheitsmustern zu befreien und dieses kostbare Leben ganz zu leben.

Termine


Achtsamkeit vertiefen

Donnerstags, 9.30–11.00 Uhr, 14-tägig
Ort: Siemers’scher Hof, Hamburg-Bergstedt

Diese Gruppe passt wunderbar nach einem abgeschlossenen MBSR-Training oder etwas Erfahrung mit Meditation. Wir üben uns pro Mal mit Praxis in Stille, Körperbewegungen, angeleiteter Sitzmeditation und gemeinsamem Austausch. Die Themen richten sich nach den Praxiserfahrungen der GruppenteilnehmerInnen.

1.Halbjahr 2018

Thema: Tonglen – ein Training in (Selbst-)Mitgefühl
Dreizehn Male vom 11.1.–28.6.2018
Kosten: 160 Euro

2.Halbjahr 2018

Thema: Achtsamkeitsmeditation – offene Weite
Neun Male vom 23.8.–12.12.2018
Kosten: 110 Euro


Achtsamkeit vertiefen

Donnerstags, 18.45–19.15 Uhr, wöchentlich
Ort: Zusammenleben e.V., Hamburg-Bergstedt

In dieser Gruppe richten wir unsere Aufmerksamkeit neben der Praxis auch auf das Studium bestimmter dharmischer Texte und Bücher, z.B. dem Buch von Jack Kornfield: Das weise Herz oder das Satipathana Sutta. Wir üben uns pro Mal in Sitzmeditation in Stille oder mit Anleitung, kontemplieren bestimmte Fragen/Themen, z.B. die drei Daseinsmerkmale, die 5 Hindernisse, die 4 Edlen Wahrheiten, die 4 Unermesslichen und tauschen uns darüber aus.

1.Halbjahr 2018

Thema: Jack Kornfield: Das weise Herz, Kapitel 16–24
Neunzehn Male vom 11.01.–28.06.2018
Kosten: 190 Euro

2.Halbjahr 2018

Thema: Tonglen: ein Training in (Selbst)-Mitgefühl
Vierzehn Male vom 23.08.–20.12.2018
Kosten: 140 Euro


Praxistage im Schweigen

An diesen Tagen erleben wir alle Übungen aus dem MBSR-Training: den Body-Scan, die Geh- und Sitzmeditation und die Yogabewegungen. Vertieft werden auch die Kultivierung von Selbst-Mitgefühl, Herzenswärme, Mitfreude und Gleichmut. Oft steht ein Praxistag unter einem bestimmten Thema, z.B. wie integriere ich die Achtsamkeit noch mehr in den Alltag, die Achtsamkeitsqualitäten von Loslassen, Vertrauen und Anfängergeist. Oder auch die Arbeit mit den sogenannten 5 Hindernissen: Trägheit/Unruhe/Zweifel/Haben-Wollen/Nicht-Haben-Wollen. Wir schweigen viele Stunden gemeinsam (auch während der Mittagspause). Die Übungen finden in Stille und mit Anleitung statt.

 

Samstag, 22.09.2018, 10.00–16.30 Uhr
Samstag, 24.11.2018, 10.00–16.30 Uhr
Sonntag, 31.03.2019, 10.00–16.30 Uhr

Kosten: 95 Euro (inkl. 3-Gänge-Mittagessen, Kaffee/Kuchen)
Ort: Haus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek (bei Hamburg)


Metta-Schweige-Retreats

In diesem Retreat werden wir uns der Herzensqualität der Freundschaft zuwenden. Indem wir Wohlwollen für uns selbst und andere kultivieren, kommen wir mit tiefen inneren Ressourcen in Kontakt.
Wir praktizieren angeleitet und in Stille Achtsamkeitsübungen im Sitzen, Liegen, Gehen und Stehen. Um dieser intensiven Praxis Raum zu schenken, werden wir von Donnerstagabend bis Sonntagvormittag miteinander schweigen.

 

13.–15.04.2018 im Haus am Schüberg in Ammersbek bei Hamburg. Kosten: 200 Euro

25.–28.04.2019 mit zwei ganzen Tagen in Schweigen
Ort: Arts and Movements bei Hohwacht an der Ostsee
Kosten: 250 Euro plus Verpflegung/Unterkunft
–> Flyer als PDF


Schweige-Retreats

Die Schulung der Achtsamkeit ist die Grundlage des Schweigeseminares.
Die Seminarinhalte sind geleitete Übungen zur Körperwahrnehmung, einfache und sanfte Körperübungen, geleitete und stille Sitz- und Gehmeditationen, kurze Impulse, achtsamer Austausch und Einzelgespräche.
Vorkenntnisse sind für dieses Seminar nicht erforderlich, wohl aber die Bereitschaft zum äußeren und inneren Schweigen, zum achtsamen Nicht-Tun und zur intensiven Selbsterforschung.

Diese Retreats erfüllen die Kriterien, um nach der Teilnahme mit der MBSR-Lehrer-Ausbildung zu beginnen oder sich im MBSR-LehrerInnenkontext weiter fortzubilden.

 

06.–11.01.2019 mit vier ganzen Tagen in Schweigen
Ort: Odenwald Institut bei Weinheim
Kosten: 490 Euro plus Verpflegung/Unterkunft
–> Flyer als PDF

23.–28.06.2019 mit vier ganzen Tagen in Schweigen
Ort: Osterberg Institut bei Plön an der Ostsee
Kosten: 490 Euro plus Verpflegung/Unterkunft
–> Flyer als PDF


Meditation-Einzelunterricht – Herzensbegleitung

Aus persönlichen und zeitlichen Gründen, aber auch um die Achtsamkeits-Praxis noch mehr auf die eigenen Bedürfnisse auszurichten und in das tägliche Üben zu Hause zu integrieren, wird Einzelunterricht als sehr unterstützend erlebt. Auch braucht es in manchen Lebensphasen einfach eine Herzensbegleitung.
Die Übungen richten sich nach Ihren Erfahrungen und können auch per Audio aufgenommen werden, um weiter mit Anleitung zu Hause praktizieren zu können.

 

Termine nach persönlicher Absprache
Ort: Naturheilpraxis Atempause in Ammersbek (bei Hamburg)
Es sind auch Sitzungen per Zoom oder Skype möglich
Kosten: 75–110 Euro pro Stunde

Bredenbeker Teich

Bredenbeker Teich

Retreat an der Ostsee

Im Siemersschen Hof

Was ist wirklich?

Bei Zusammenleben e.V.

Retreat im Odenwald

Die Schönheit feiern

Haus am Schüberg

Haus am Schüberg (bei Hamburg)

Weiterführendes

PRAXIS: Hier finden Sie eine 30-minütige, gesprochene Meditations-Anleitung, um in die Schönheit und Tiefe Ihrer Herzensqualität einzutauchen. Traditionell nennen wir diese Praxis Metta, ein Pali Wort, das so viel bedeutet wie Wohlwollen, Herzenswärme, Zartheit, Freundschaft, liebende Güte.
Diese liebevolle Zuwendung beginnt immer bei uns selbst und wird dann Schritt für Schritt auf alle Menschen und Tiere ausgedehnt.
Sharon Salzberg nennt diese Praxis den revolutionären Weg zum Glück und viele TeilnehmerInnen aus meinen Gruppen berichten von der Zunahme an Verbundenheit, Offenheit, Freude und einem Mut sich den Herausforderungen in sich selbst und im Leben anders anzunähern.
–> Audio-Anleitung herunterladen/anhören

LEKTÜRE: Jack Kornfield „Das weise Herz“ • Andy Karr „Der Wirklichkeit auf der Spur“ • Rob Burbea „Seeing that frees“ • Tara Brach „Mit dem Herzen eines Buddha“ • Sharon Salzberg „Metta Meditation“ • Mingyur Rinpoche „Buddha und die Wissenschaft vom Glück“